Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Film und Gespräch: Was hat Kolonialismus mit der heutigen Flucht aus Afrika zu tun?

9. Dezember 2017 @ 19:30 - 22:00

EINLADUNG – Filmvorführung LUMUMBA von Raoul Peck

Im Anschluss ein Gespräch mit Dr. Médard Kabanda:

„Was hat Kolonialismus mit der heutigen Flucht aus Afrika zu tun?“

Samstag, 9.12.2017 um 19:30 Uhr im Kino im Sprengel

Klaus-Müller-Kilian-Weg 2, 30167 Hannover

Eintritt: 5,00 Euro, erm. 2,50 Euro

 

Aktuell werden Fluchtursachen sowohl politisch als auch medial heiß diskutiert. Dabei kommt die historische Einordnung oftmals zu kurz.

Der Film Lumumba (2000) erzählt die Geschichte des kongolesischen Politikers Patrice Lumumba und rekonstruiert die politischen Umstände des unabhängig werdenden Kongos.

Im Anschluss des Films steht Dr. Médard Kabanda (Dozent, Politik- und Sozialwissenschaftler) für ein Gespräch zur Verfügung, in dem der zentralen Frage „Was hat europäischer Kolonialismus mit der heutigen Flucht von Afrikanern und Afrikanerinnen zu tun?“ nachgegangen wird.

Eine Veranstaltung des Eine-Welt-Promotor*innen-Programmes und dem Afrikanischen Dachverband Norddeutschland e.V. (ADV Nord e.V.) in Kooperation mit dem Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V und dem Kino im Sprengel.

Details

Datum:
9. Dezember 2017
Zeit:
19:30 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
adv-nord.org

Veranstalter

ADV Nord e.V.
Website:
www.adv-nord.org

Veranstaltungsort

Kino im Sprengel
Klaus-Müller-Kilian-Weg 2
Hannover, Niedersachsen 30167 Deutschland
+ Google Karte

Schreibe einen Kommentar